Verkehr und Mobilität

Würde sich jeder bewusst an §1 STVO erinnern, bräuchten wir viele Diskussionen nicht führen.

Deutschland ist das weltweite Automobilland Nr. 1. Image und Qualität unserer Automobile genießen weltweit höchsten Ruf und bilden somit eine existenzielle Säule unseres Wirtschaftsstandortes sowie des daraus erwachsenden Wohlstandes. 

Es ist ein fataler Trugschluss zu glauben, mittels des EU-GreenDeals diese Industrie abwickeln und durch eine Erneuerbare-Energien-Industrie ersetzen zu können. Denn schon heute zeigt sich deutlich, dass uns kein Land der Welt auf diesem Wege folgt. 

Der Erhalt freier und uneingeschränkter Individualmobilität manifestiert sich über die grundgesetzlich garantierte Freiheit der Bürger.

Deutschland muss auch zukünftig die Technologieführerschaft für einen breiten Technologiemix und für vielfältige Mobilitätskonzepte anstreben.